BlöZinger // ERiCH // Comedy

12. April 2024 @ 20:00 - 22:00

Eintritt: 25,- €
erm
äßigt 21,- €

Großes Kino, keine Leinwand – das gibt es nur bei BlöZinger. Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen „BlöZinger“, sind die Erfinder und Großmeister des KopfKinoKabaretts. Ein Film. Live gespielt auf der Bühne. Mit einem Minimum an Requisiten. Und einem Maximum an Ideen, mit denen BlöZinger Vorstellungskraft und Lachmuskeln ihrer Zuschauerinnen und Zuschauer zu Höchstleistungen animieren.

In „ERiCH“, der genialen Gangster-Saga von BlöZinger, treffen zwei ungleiche Brüder an der Beerdigung des Familienoberhaupts nach mehr als zwanzig Jahren erstmals wieder aufeinander. Natürlich ist in der Zwischenzeit viel passiert. Aber das ist nichts im Vergleich zu den Ereignissen, die mit der Beerdigung ihren wahnwitzigen Lauf nehmen…

Eintritt: 13,– €
LEIDER AUSVERKAUFT

Von Kristiansand nach Tromsø: Die Fotografen Rita und Harald Schneider nehmen Sie mit auf einen über 8.000 km langen Roadtrip durch Norwegen, dem Land der Fjorde, Berge und atemberaubenden Naturkulissen.

Am Nationalfeiertag dürfen die Weltenbummler mitfeiern. Sie lernen eine unglaubliche Vielfalt des Landes kennen, kommen durch blühende Obstplantagen, erleben Schnee, Kälte, Wärme und Sonne. Immer wieder schrauben sie sich in kurvenreichen steilen Bergstraßen nach oben, durchfahren ungezählte Tunnel und nutzen zigmal eine Fähre. Auf ihrer Route streifen sie durch die reiche Stadt Stavanger, die schöne Hansestadt Bergen und Trondheim, die drittgrößte Stadt Norwegens mit ihrer großen Kathedrale.

Oberhalb des Polarkreises werden sie begleitet von der Mitternachtssonne und die Tage hören gar nicht auf. Sie lassen sich von der faszinierenden Inselwelt der Lofoten und der Vesterålen beeindrucken und stoßen immer wieder auf eine lebendige Küstenkultur und malerische Fischerdörfer, bis sie an ihrem Ziel Tromsø angekommen sind.

Eintritt: 25,- €
ermäßigt: 21,- €

Leugnen ist zwecklos: Ohne Handy geht es nicht. Auch Annette läuft Gefahr, dem App-Wahn zu verfallen. Woher bekäme sie sonst all die lebenswichtigen Infos: Welcher Merkur-Aspekt heute ihr Sternzeichen beeinflusst, wann sie ihre elektrische Zahnbürste aufladen muss und welcher Mann gerade wo für ein Date verfügbar ist.

Abgesehen davon: Klingelton, Handy-Modell und Telefonier-Verhalten sind verlässliche Indizien dafür, mit wem man es zu tun hat. Das hilft auch bei der Partnerwahl. Denn wer heutzutage in Bars geht, um zu flirten, macht sich lächerlich. Hier könnte die schönste Frau der Welt am Tresen stehen, sie träfe nur eins an: Männer, die auf Handys starren.

Allroundtalent Annette Kruhl trifft zielsicher den Nerv der Zeit. Pointierte Texte, mitreißende Songs und Kruhls entwaffnende Selbstironie machen dieses Programm zu kabarettistischem Entertainment par excellence.

Eintritt: 25,- €
ermäßigt: 21,- €

In Lucy van Kuhls Programm „Alles auf Liebe“ geht es um nichts als die Liebe. Und Liebe so ganz alleine macht ja keinen Spaß. Deshalb nimmt sie ihre „Es-Chord-Mafia“ (Nenad Uskokovic, Violoncello & Lorenzo Riessler, Schlagzeug) mit auf die Bühne. Zu dritt präsentieren sie viele neue Songs, kombiniert mit einem „Best of“ aus der bunten Palette von Lucys Liebesliedern.

Humorvoll, melancholisch, fröhlich. Lucy besingt auf ihre pointierte Art die vielen Gesichter der Liebe, mit jeder Menge Ironie, Gefühl und natürlich einer Prise von „van kuhl’schem“ Sarkasmus.

Lucy van Kuhl & die „Es-Chord-Mafia“ setzen „Alles auf Liebe“ und präsentieren ihre kleinen und großen Tücken. Mal geht es um den Menschen, bei dem man sich Zuhause fühlt, mal um die Melancholie, die man bei Trennungen spürt, mal um den ganz normalen Paar-Alltags-Wahnsinn.

Eintritt: 25,- €
ermäßigt: 21,- €

„Es war einmal“ – der klischeehafte Anfang unzähliger Geschichten. Doch Cody Stone präsentiert Ihnen eine faszinierende Erzählung, die über das Gewöhnliche hinausgeht. Er entführt Sie auf eine magische Reise, welche Sie mit Staunen erfüllen und Ihr Herz berühren wird. Folgen Sie den ehrgeizigen Träumen eines Kindes, Zauberer zu werden und damit sein Publikum und sich selbst glücklich zu machen.

Sehen, fühlen und genießen Sie WOW-Momente, die Cody Stone in Ihnen durch seine mitreißende Art und immer mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht hervorrufen wird. Cody Stone liebt die Magie und zeigt Ihnen, dass dies nicht nur eine Kunst, sondern auch ein Wellness-Urlaub für die Seele sein kann.

Es war einmal… das war einmal. Jetzt ist „Don’t worry, be MAGIC“.

Eintritt: 25,- €
ermäßigt: 21,- €

Wenn man nach Sachsen reist, stellt man sehr schnell fest: Der Sachse ist warmherzig, ausgesprochen freundlich, höflich, hilfsbereit, lustig, verschmitzt, gesellig, gastfreundlich, offen und sehr kommunikativ. Mit einem Sachsen ins Gespräch zu kommen ist nicht schwer, ihn zu verstehen umso mehr.

Dabei bezieht sich das Verstehen nicht auf das, was er sagt, sondern wie er es sagt. In dieser Show erfahren Sie Details und praktische Hinweise zur Schönheit und Poesie der sächsischen Mundart.

Sie erleben u.a. einen Sächsisch-Kurs, hören die original-sächsische Synchronfassung von „Casablanca“, lauschen sächsischer Mundartdichtung, erfahren, dass schon Kurt Tucholsky und Otto Reutter ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Sachsen machten und tauchen ein in die wunderbare Welt dieser besonderen Mundart.

Dass dies alles nicht trocken und didaktisch daherkommt, dafür sorgt Thomas Nicolai. Und am Ende werden auch Sie sagen: Sächseln ist Sächsy!

Eintritt: 15,- €

LEIDER AUSVERKAUFT!

Vier Poetinnen und Poeten, zwei Leserunden, ein Finale und ein Ziel: die Herzen des Publikums für sich und ihren Text zu gewinnen. Das sind die Grundzutaten beim Gastspiel von Hannovers größtem Poetry Slam „Macht Worte!“, der nun zum ersten Mal auch im bauhof stattfinden wird. Dem Textvortrag sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Ganz im Gegenteil: von Stand-up-Reimen bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa bis hin zur klassischen Kurzgeschichte ist alles erlaubt, was dem Auftritt Schliff, Rasanz und literarische Trefferquoten verspricht.

Das Beste: Das Publikum wählt über Stimmkarten die Siegerin oder Sieger des Abends. Das geht nicht, denn Literatur kann man nicht bewerten? Stimmt. Aber beim Poetry Slam steht die ABC-Welt Kopf! Und die Gäste sind mittendrin statt nur dabei. Wort ab!

Durch den Abend führen die Moderatoren und Literaturveranstalter Henning Chadde und Jörg Smotlacha („Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam, Büro für Popkultur).

In den Vortragsring treten die hannoverschen Poetry Slammer*innen Antonia Josefa, Matti Linke und Henrik Szanto. An ihre Leseseite gesellt sich Kaya Finn aus Hildesheim.

        

 

Eintritt: 25,– €
Ermäßigt: 21,– €

ACHTUNG ZUSATZVERANSTALTUNG

Sie sind immer noch die „Frauen mit Mumm“, sind ein swingendes „Cat Pack“, haben sich „frisch geföhnt und manchmal flachgelegt“- sie wissen, wie teuer es ist, so billig auszusehen und sie sagen aus voller Überzeugung: 50 ist das neue 30!

Powervolle Musik, burlesker Tanz und schlagfertige Dialoge! Ein spritziges Ensemble – zum Schreien komisch! Eine umwerfende Comedy-Revue mit prickelnden Kostümschlachten, stimmgewaltigen Liedern, mitreißenden Tanzeinlagen – und natürlich knallenden Sektkorken! Die Frauen mit Mumm lassen es wieder krachen und sagen „Prost: ratzfatzrubbeldiekatz – miau“!!!

Das Beste aus 15 Jahren „Sekt and the City“ mit Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk in dieser prickelnden Comedy-Revue. Ein Frauentrio zum Verlieben. Prost!

Eintritt: 25,- €
ermäßigt: 21,- €

LEIDER AUSVERKAUFT

Sie sind immer noch die „Frauen mit Mumm“, sind ein swingendes „Cat Pack“, haben sich „frisch geföhnt und manchmal flachgelegt“- sie wissen, wie teuer es ist, so billig auszusehen und sie sagen aus voller Überzeugung: 50 ist das neue 30!

Powervolle Musik, burlesker Tanz und schlagfertige Dialoge! Ein spritziges Ensemble – zum Schreien komisch! Eine umwerfende Comedy-Revue mit prickelnden Kostümschlachten, stimmgewaltigen Liedern, mitreißenden Tanzeinlagen – und natürlich knallenden Sektkorken! Die Frauen mit Mumm lassen es wieder krachen und sagen „Prost: ratzfatzrubbeldiekatz – miau“!!!

Das Beste aus 15 Jahren „Sekt and the City“ mit Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk in dieser prickelnden Comedy-Revue. Ein Frauentrio zum Verlieben. Prost!

Eintritt: 25,- €
ermäßigt: 21,- €

OPEN AIR im Park der Sinne – Laatzen

„Alles fing an mit dem Hipster, der in den Gully fiel. Oder nein, eigentlich begann alles mit einem Burnout und der Feststellung, dass der Tag 36 Stunden haben müsse, was trotz aller Versuche, das Raum-Zeit-Kontinuum zu verbiegen, leidlich misslang. Dank eines schnäppchenjagenden Lateinlehrers fiel mir dann plötzlich dieser Klappstuhl in die Hände, der mir eines zeigte: Nichts ist satirischer als die Wirklichkeit!“ (Matthias Brodowy).

Der Kabarettist Matthias Brodowy präsentiert mit seiner Lesung ein zeitlupiges Road-Movie mit schrulligen Charakterköpfen wie einem sehr spukanfälligen Bestatter, einem viel zu eng gekleideten Polizisten und einem äußerst ominösen Salsalehrer in einem badischen Café am Ende der Welt.

Begleitet wird die Lesung von zahlreichen Gitarrenklängen und Ohrwürmern.