In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl ist der Vorsitzende des Kulturzentrums bauhof hemmingen, Klaus Grupe, mit einer hohen Auszeichnung geehrt worden. Am 25.09.2020 hat Klaus Grupe das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in einem feierlichen Festakt im Regionshaus verliehen bekommen. Damit wird ein außerordentliches, langjähriges und überaus erfolgreiches ehrenamtliches Engagement für die Kultur gewürdigt. Von der ersten Idee eines Kulturzentrums in Hemmingen hat Klaus Grupe als Gründungsmitglied und durchgehend als erster Vorsitzender seit nunmehr 21 Jahren den bauhof hemmingen zu dem gemacht, was er heute ist – eine überregional anerkannte und vielbeachtete Kleinkunstbühne mit einer hohen künstlerischen Qualität.

Es ist eine große Freude und eine großartige Anerkennung, dass das außergewöhnliche Engagement Klaus Grupes in dieser Weise wahrgenommen und wertgeschätzt wird. Zugleich ist die Auszeichnung Motivation  – auch für das bauhof-team – für die zukünftige Kulturarbeit im bauhof hemmingen.