H. von Roon KG
Lotto Niedersachsen
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
programm märz 2016

Samstag, 05.03.2016, 20:00 Uhr
Thomas Reis
Endlich 50!
Kabarett
Eintritt: 20,- € / Ermäßigt: 17,- €

Endlich 50! Aber was? Jahre auf dem Buckel? Seelen in der Brust? Vorschläge zur Weltverbesserung? Euro auf‘m Konto? Zuschauer im Saal? Kinder an der Backe? Prozente bei der Wahl oder Promille beim Blasen? Freunde beim Männerabend oder Geliebte im Depot? Oder von allem etwas? Vermutlich letzteres. Vorsicht! „Endlich 50!“ ist Kabarett. Keine humoristische Altenpflege, sondern die Anstiftung zur ewigen Jugend. Auch wenn wir mit 50 endlicher sind als etwa mit 30, aber nur statistisch. Schon darum lautet das Motto des Abends: Nie wieder tot! Nie wieder Angst! Nie wieder Mitleids-Krisen! Heute fängt die Zukunft an! Das Leben ist zu kurz zum Sterben und Sterben ist kein schöner Tod.
Nach Erfolgsprogrammen wie „Gibt’s ein Leben über 40?“ und „Machen Frauen wirklich glücklich?“ bohrt Thomas Reis erneut nach dem Sinn im Alltäglichen und entlarvt dabei jede Menge Lug und Trug und haarsträubenden Unfug – brillant und schonungslos. Das Resultat ist eine perfekte Mischung aus Alltags-kabarett und philosophischen Sentenzen, die ihm volle Säle und gefeierte TV-Auftritte bescheren.
Es gibt keine Alternative zum Besuch dieses ebenso komischen wie geistreichen Abends, denn: Besser Sie schlagen die Zeit tot, als umgekehrt. Anti-Aging war gestern, willkommen zu Pro-Aging, denn Angriff ist die beste Verteidigung!

 


 

Samstag, 12.03.2016, 20:00 Uhr
Matthias Rauch
Rauchzone
Solo-Zaubershow
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Matthias Rauch verwandelt Theater, Stadthallen und Kleinkunstbühnen mit seiner Zaubershow in die Rauchzone. Er nimmt die Zuschauer mit in sein Wohnzimmer und lässt das Publikum teilhaben an dem Leben eines Magiers. Matthias Rauch präsentiert eine Show, die Sie von einem Magier nicht erwartet hätten: Er bricht aus der klassischen Form der Zauberkunst heraus und erfindet sich und die Magie immer wieder neu. Mit großem Talent schlüpft er in verschiedenste Rollen und zaubert gekonnt Staunen, Spaß und Stimmung in den Saal. Und das nicht nur in Deutschland, sondern auch auf Bühnen in New York,  Lissabon oder Amsterdam.
Freuen Sie sich auf verblüffende Illusionen, humorvolle Parodien, und erfrischende Comedy vom Deutschen Meister der Zauberkunst. Bereits im Jahr 2014 begeisterte Matthias Rauch nicht nur mit Magie sondern auch mit seiner charmanten Moderation. Lassen Sie sich also verzaubern!

 


Samstag, 19.03.2016, 20:00 Uhr
Faux Pas
Noche de Tango
Tangokonzert
Eintritt: 20,- € / Ermäßigt: 17,- €

Faux Pas versteht es, den Tango in seinen unterschiedlichen Facetten, Emotionen und Extremen mit Virtuosität und Leidenschaft zu präsentieren. Das Sextett interpretiert vokale und instrumentale Klassiker des traditionellen Tango Argentino der 1920er bis 40er Jahre und Werke des Tango Nuevo von Rodolfo Mederos, Richard Galliano, Graham Lynch und Astor Piazzolla. Die Stücke des Tangorevolutionärs bilden einen Schwerpunkt im Programm und erzählen bewegende Geschichten vom menschlichen Leben und seinen Widersprüchen. Lebensfreude und Melancholie, Hoffnung und Verzweiflung, Zärtlichkeit und Wut bis hin zu Wahnsinn – das alles findet seinen Ausdruck im nuancierten und impulsiven Spiel der Musiker.
Im Sextett Faux Pas begrüßen wir im bauhof Marlene Clement (Akkordeon/Bandoneon), Maren Kallenberg (Klavier), Katharina Pfänder (Violine), Udo Betz (Kontrabass), Stefan Wurz (Konzertgitarre/E-Gitarre) und Michael Fanger (Gesang). Das Ensemble ist nicht nur in Deutschland, sondern auch international unterwegs. So führten Konzertreisen das Solistenensemble nach Pavia (Italien), St. Petersburg (Russland), Kairo (Ägypten), Nanjing, Yangzhou, Hefei und Wuhu (China). Zuletzt konzertierte Faux Pas in Argentinien und arbeitete in Buenos Aires mit dem Komponisten Martín Palmeri zusammen.

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen